Tanz In Olten präsentiert: Cunningham MO 23.11.

Zum 100. Geburtstag vom Merce Cunningham ( 1919 – 2009) beschäftigt sich die Regisseurin Alla Kovgan (russische Filmemacherin) mit der revolutionären Tanztechnik und den biographischen Momenten des visionärsten Choreografen des 20. Jahrhunderts. Merce Cunningham begann seine Karriere als Tänzer in New York der Nachkriegszeit und schaffte es auf die prestigeträchtigsten Bühnen der Welt. Die Dokumentation widmet sich seinen neuen Ideen und der Experimentierfreudigkeit dieses Genies. Seine Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, vor allem mit seinem Lebenspartner John Cage (Komponist) und dem bildenden Künstler Robert Rauschenberg machen seine Arbeit revolutionär. Ganz eigene Bewegungsräume und ästhetische Bilder, untermalt mit Musik von John Cage, bestimmen die fulminanten, perfekt ausgeführten Tanzszenen.

Regie: Alla Kovgan ǀ Einführung in den Film durch Ursula Berger, Dipl. Tanzpädagogin SBTG/Danse Suisse, Choreografin

Tickets: CHF 17 (Vereinsmitglieder mit Ausweis, Tanzschaffende, Schüler, Studenten, Senioren CHF 14) | Balkon gegen Aufpreis | Tickets unter capitol.ch und an allen youcinema-Kinokassen

Dark Waters | Engl./d. Text

Der aufstrebende Anwalt Rob Bilott deckt einen tödlichen Umweltskandal auf: Die Firma DuPont pumpt seit rund 50 Jahren hochgiftige Chemikalien, die bei der Herstellung von Teflon benötigt werden, in den Ohio River und verschmutzt das Grundwasser. Bilott setzt alles aufs Spiel, um die Ungerechtigkeit aufzudecken und die Schuldigen vor Gericht zu bringen: seine Zukunft, seinen Platz in der Kanzlei und seine Familie. Der Kampf scheint lange aussichtlos, denn die lokalen Behörden wie auch die Regierung scheinen grosses Interesse daran zu haben, den Skandal zu vertuschen…